Veranstaltungshinweis: The forgotten crisis of Myanmar
2. Juni 2022
Veranstaltungshinweis: MYANMAR DIARIES in Köln
3. Juni 2022
Show all

Veranstaltungshinweis: The forgotten crisis of Myanmar

Datum/Zeit
Date(s) - 07.07.2022
18:00 : 20:00

Veranstaltungsort
Humboldt Universität Berlin


Veranstaltungshinweis! Keine Veranstaltung durch unseren Verein!

“The forgotten crisis of Myanmar”, organisiert von der Myanmar Study Group an der Humboldt Universität Berlin.

Liebe Liste/Sehr geehrte Interessierte/…
wir laden Euch herzlich zur Paneldiskussionsreihe “The forgotten crisis of Myanmar” in Berlin ein. Diese ist von der Myanmar Study Group organisiert und findet an drei Terminenan der Humboldt Universität Berlin statt:
5. Mai: How does Germany approach the Myanmar conflict?
2. Juni: Post coup d’état: armed resistance and peaceful protest
7. Juli: Post coup d’état: Business as usual in Myanmar?

Jeden ersten Donnerstag im Monat, von 18 – 20 Uhr in der Invalidenstr. 118, 10115 Berlin, Raum: R117 (Eingang am Durchgang im 2ten Hinterhof)

Es werden u.a. Vertreter*innen von politischen Stiftungen, Aktivist*innen, Akademiker*innen, Ökonom*innen aus Myanmar und aus Deutschland über die Lage in Myanmar zu den jeweiligen Themen sprechen und diskutieren. Das Publikum wird außerdem Zeit haben Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen.

Die Veranstaltung ist öffentlich, es dürfen also gerne Freund*innen mitgebracht werden. Bitte registriert Euch bitte bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung bei johanna.neumann.1@hu-berlin.de mit der Angabe für welche/n Termin/e ihr euch registrieren möchtet (am besten direkt eine Mail schicken). Falls Ihr eine kurze Auffrischung zum Hintergrund des Putsches in Myanmar braucht, schaut einfach dieses kurze Video (knapp 10 min): https://www.youtube.com/watch?v=E3plcc7bRLA

Bitte bringt eine FFP2 Maske zur Veranstaltung mit. Diese muss während des Panels getragen werden, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können.
Wir freuen uns über Eure Registrierung und darauf mit Euch und unseren Gästen zu diskutieren.
Herzliche Grüße,
Johanna, Jana, Cordula und Melanie von der Myanmar Study Group Berlin

The forgotten crisis of Myanmar